Azubis im Minutentakt – Azubi-Speed-Dating

In 10 Minuten zur Lehrstelle

 
Unter diesem Motto veranstaltet die IHK Nordwestfalen regelmäßig sogenannte Azubi-Speed-Datings. Das Grundprinzip dieser Veranstaltungen ist, Unternehmen und Schülern die Möglichkeit zu geben, sich in einem 10-minütigen Gespräch direkt kennenzulernen. Dadurch entstehen tolle Kontakte und zukünftige Ausbildungsverhältnisse, welche nur durch die Einsendung der Bewerbungsunterlagen vielleicht nicht zustande gekommen wären.

 

Neues Logo, neuer Messestand

 
Um 8 Uhr ging es direkt los, den Stand vorzubereiten. Letztes Jahr war ich auch als Azubi dabei, daher war mir die Umgebung und der Ablauf nicht fremd. Seit ein paar Monaten haben wir ein neues Logo, dadurch hatten wir zum Beispiel neue Roll Ups. Direkt beim Aufbauen habe ich mich schon über unseren neuen Look gefreut – meiner Meinung nach: farbenfroher und ansprechender! Findet ihr nicht auch?
 

 

Gespräche mit den Mitarbeitern von Morgen

 
Gegen 9 Uhr trafen auch direkt die ersten Besucher ein und erkundeten das Angebot der Betriebe und deren Ausbildungsberufe. Unser erstes Gespräch hatten wir schnell. Obwohl wir auch in diesem Jahr teils gute Gespräche hatten, zeigt sich deutlich, dass sich die Mehrheit der Schüler lieber an den ihnen bekannten sehr großen Firmen orientieren. Die Vorteile, die sich durch eine Ausbildung in einem mittelständischen Unternehmen wie unserem ergeben, sind vielen Schülern gar nicht klar; kurze Entscheidungswege, eng zusammenarbeitende Teams, viele Gestaltungsmöglichkeiten ohne hindernde Hierarchien nenne ich hier nur exemplarisch.
 
Die persönlichen Gespräche geben den Bewerbern und uns als Unternehmen die Möglichkeit, uns gegenseitig kennenzulernen und Fragen zu stellen. Zudem schult es nebenbei, wie ein Vorstellungsgespräch abläuft. Wir haben den Schülern immer ein offenes Feedback zum Gesprächsverlauf gegeben und konnten ihnen so helfen, sich zu verbessern. Wie wirkt der Bewerber zum Beispiel im Gespräch, wie gut hat er/sie sich vorbereitet, passt der angestrebte Ausbildungsberuf zu ihr/ihm, usw.
 

Mein Fazit

 
Unternehmen haben bei dieser Veranstaltung die Möglichkeit, neben den Bewerbungsunterlagen auch das Auftreten und die Persönlichkeit des Bewerbers mit zu bewerten.
Einen Bewerber haben wir bereits zum Einstellungstest eingeladen. Mal schauen, vielleicht können wir mit ihm unseren letzten Ausbildungsplatz in 2019 besetzen.
Meiner Meinung nach ist das Azubi-Speed-Dating eine super Chance, sich bei Unternehmen vorzustellen und diese mit seinem individuellen Charakter zu überzeugen, denn dieser geht aus einem normalen Anschreiben oder einem Zeugnis nicht hervor.
Daher bleibe ich bei meiner Aussage vom letzten Jahr: Ich kann nur jedem empfehlen, der eine Ausbildung anstrebt, diese Chance wahrzunehmen!
 
Hier könnt ihr euch das Video vom Azubi-Speed-Dating ansehen.
 

 


 

Azubi-Speed-Dating 2018

Hier könnr ihr meinen Bericht vom letzten Jahr nachlesen: Azubi-Speed-Dating 2018.
 
 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.