Azubifilm

Creditreform goes Hollywood und wir drehen unseren eigenen Azubifilm.

 

Los geht’s

 
Heute ist der Tag, an dem alle Azubis von Credireform Münster, mit unserem Azubifilm zu Schauspielern und Fimemachern geworden sind.
 
Es ist soweit, wieder mal heißt es „Zeigt her euer Azubi-Projekt“ und wir haben uns einen Azubifilm vorgenommen. Im November gingen die Überlegungen los. Elvir und ich standen vor unserem Ausbildungsende und somit auch vor unserem Azubi-Projekt, welches jeder Azubi von uns erstellt. Zur Erinnerung: dieser Blog ist vor 2 Jahren auch durch ein Azubi-Projekt entstanden ;-).
 
Dann die zündende Idee – ein Imagefilm muss her! Zukünftige Bewerber sollen sehen, wie bei uns eine Ausbildung abläuft.
 
Da so ein gewaltiges Projekt ohne professionelle Hilfe und zu zweit nicht wirklich machbar ist, holten wir uns unsere Mitazubis ins Boot. Glücklicherweise hatte Iris jegliches Equipment zu Hause und Patrick das nötige Know-How zum Schneiden. Wir anderen stellten uns als Schauspieler zur Verfügung.
 
Ein Blick hinter die Kamera
 

Von der Theorie zur Praxis

 
Zunächst musste ein Projektplan her, der uns immer wieder daran erinnerte, was wir wann fertig haben wollten um am 13. Mai 2014 den Film zu erst der Führungsrunde und anschließend der Belegschaft zu zeigen.
 
Am 03. Dezember 2013 war der erste Drehtag. Dieser lief sehr lustig und mit vielen Pannen ab. Und vielleicht auch ein wenig unkoordiniert, da es für uns alle (na ja, für fast alle :P) ziemliches Neuland war. Dennoch hatten wir unser Ziel für den Tag erreicht – alle Szenen waren im Kasten.
 
Da so ein Film nicht an einem Tag entsteht, schauten wir uns die aufgenommenen Szenen an und suchten uns Verbesserungsmöglichkeiten. Also folgte Drehtag 2 im Februar 2014. Danach folgten der grobe Schnitt von Patrick und das Einsprechen des Offtextes durch Laura und Elvir in den folgenden Monaten.
 
Als alles endlich an Ort und Stelle war, kam die große Präsentation. Große Begeisterung der Führungsrunde und der Mitarbeiter/-innen flog durch den Raum und uns war die Erleichterung ins Gesicht geschrieben.
 
Nun wollen wir Euch nicht länger auf die Folter spannen. Viel Spaß beim Schauen!
 

 
Freie Filmmusik by Cayzland Studio
 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.