Mein spannendes Praktikum bei Creditreform Münster

Mit dem Wunsch einmal hinter die Kulissen einer der größten Wirtschaftsauskunfteien Europas blicken zu können, bewarb ich mich im Rahmen meiner schulischen Ausbildung bei der Geschäftstelle Creditreform Münster um ein Praktikum. Nach einem kurzen Vorstellungsgespräch erhielt ich sofort eine Zusage. Mein sechswöchiges Praktikum begann am 15. Oktober 2012.

Für meinen Besuch erhielt ich einen detaillierten Ablaufplan, damit ich möglichst viele Einblicke in alle Abteilungen erfahren konnte. Nach einem kurzen Einführungsgespräch, in dem mir Creditreform und die verschiedenen Leistungen von Creditreform und den Tochtergesellschaften kurz vorgestellt wurden, ging es sofort in die erste Abteilung.
 

Abteilungsrundlauf

 
Die ersten Wochen meines Praktikums verbrachte ich in den Abteilungen „Team Qualität“ und Recherche. Ich lernte den umfangreichen Entstehungs- und Aktualisierungsprozess einer vollständigen und inhaltlich korrekten Wirtschaftsauskunft über Unternehmen kennen und durfte hier schon selbst tätig werden und unter Anleitung der Mitarbeiter Unternehmensdatensätze anlegen und aktualisieren. Ich erfuhr außerdem, auf welchen Wegen die Kunden von Creditreform die verschiedenen Auskunftsarten abrufen können.  In diesem Zusammenhang erhielt ich auch einen Einblick in die Telefonauskunft.
 
In der Abteilung Forderungsmanagement zeigte man mir das außergerichtliche und gerichtliche Mahnverfahren. Zusammen mit den Mitarbeitern bearbeitete ich die täglich anfallenden Aufgaben. Dazu zählten z.B. das Beantworten von E-Mails, Faxe und Post von Gläubigern und Schuldnern und das Recherchieren neuer Anschriften von Schuldnern, die unbekannt verzogen waren.
 
Im Rahmen des Praktikums nutzte ich auch die Chance, kurze Einblicke in die Buchhaltung, das Personalwesen und die Öffentlichkeitsarbeit zu erlangen.
 
Im Verkauf zeigte man mir, wie bestehende Kunden betreut werden und ich verstellte unter Anleitung Angebote und Auswertungen und unterstützte den Außendienst im Backoffice.
 
In der letzten Praktikumswoche wurde ich in der EDV-Abteilung eingesetzt. Dort warten und pflegen die Mitarbeiter die eingesetzte EDV-Technik (Computer, Server, Telefone etc.) und lösen EDV-Probleme der Anwender.
 
Des Weiteren hatte ich die Möglichkeit, an internen Azubischulungen teilzunehmen, die die Ausbildung der Azubis von Creditreform sinnvoll ergänzen.
 

Mein Praktikum zusammengefasst

 
Im Rahmen des Praktikums konnte ich sehr viele neue und spannende Eindrücke gewinnen. Freundliche Mitarbeiter und ein gutes Betriebsklima haben mein Praktikum bei Creditreform in Münster zum perfekten Praktikum gemacht. Wehmütig beende ich nach sechs Wochen das Praktikum bei Creditreform, das mir stets sehr viel Freude bereitet hat.
 
geschrieben von Jan, 18, der im Oktober 2012 sein Praktikum bei uns absolviert hat
 
 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.