Azubiaustausch Creditreform Münster / CrefoFactoring Westfalen

Mein Name ist Fabian Weber, ich bin 21 Jahre alt und komme aus Münster. Meine Ausbildung zum Bürokaufmann mit dem zusätzlichen anderthalbjährigen Studiengang zum Wirtschaftsfachwirt absolviere ich bei der CrefoFactoring Westfalen GmbH.
 

Was macht CrefoFactoring?

Die CrefoFactoring-Gruppe ist mit deutschlandweit 15 Standorten, als eine von vielen Tochtergesellschaften der Creditreform-Gruppe, Marktführer im mittelständischen Factoring. Da die CrefoFactoring Westfalen sich in Münster niedergelassen hat, eignet es sich hier besonders gut, die Auszubildenden der Creditreform Münster und der CrefoFactoring Westfalen für ca. zwei bis drei Wochen „auszutauschen“. Das heißt, dass der Auszubildende einmal das jeweilige andere Unternehmen durchläuft. Dieser Austausch findet in der Regel immer im zweiten Ausbildungsjahr um die Sommerferien herum statt.
 

Meine Zeit bei Creditreform Münster: die erste Woche

Mein zweiwöchiger Aufenthalt bei der Creditreform Münster Riegel & Riegel KG lief in der Zeit vom 08.07.2013 bis 19.07.2013. Nun hatte ich endlich mal die Gelegenheit, „backstage“ zu schauen. Ich konnte sehen, wie zum Beispiel die Wirtschaftsauskunft entsteht, mit der ich Tag für Tag in meinem Ausbildungsbetrieb arbeite.
 
Zu Beginn meines zweiwöchigen Exkurses durchlief ich die Qualitätsabteilung. Hier aktualisieren die Mitarbeiter sämtliche Unternehmen, die sich in der Datenbank von Creditreform befinden. Das heißt, wenn es neue Informationen über Unternehmen gibt, werden diese hier verarbeitet. Des Weiteren finden auch so genannte „Null-Recherchen“ statt, wenn angefragte Unternehmen noch gar nicht angelegt sind und erst von Grund auf hinterfragt werden müssen. Die zweite Station in der ersten Woche war die Telefonberatung. Die Kollegen telefonieren hier hauptsächlich, wie der Name es schon verrät. Und das meistens mit Kunden, die eine telefonische Wirtschaftsauskunft über ein Unternehmen haben möchten.
 

Die zweite Woche

In der zweiten Woche meines Aufenthalts ging es zunächst in die Verkaufsabteilung. Hier wurde mir hauptsächlich gezeigt, wie neue Creditreform-Kunden angelegt werden. Dieser Vorgang kann doch schon einmal mehrere Stunden in Anspruch nehmen.
Abschließend ging es für die letzten zwei Tage in den EDV-Bereich. Hier erfuhr ich mehr über die Sicherheitsvorkehrungen im Hause Creditreform bezüglich des Datenschutzes. Des Weiteren wurde ich auf verschiedene Wege der Datensicherung aufmerksam gemacht.
 

Ein bereicherndes Erlebnis

Abschließend bleibt mir zu sagen, dass der Aufenthalt bei Creditreform Münster Riegel & Riegel KG sehr interessant war und mir gezeigt hat, dass mein Ausbildungsbetrieb und Creditreform in einigen Gebieten enger zusammenarbeiten, als mir bewusst war. Außerdem ist es für mich sehr hilfreich, zu wissen, woher die Dinge kommen, mit denen ich selber täglich arbeite, z. B. eine Wirtschaftsauskunft.
 
Daher gilt der Creditreform Münster Riegel & Riegel KG mein besonderer Dank für die Zeit meines Aufenthaltes, besonders den Personen, die mich dort sehr freundlich aufgenommen und betreut haben.

Ein Gedanke zu „Azubiaustausch Creditreform Münster / CrefoFactoring Westfalen“

  1. Hallo Herr Weber,
    schön, dass Ihnen der Aufenthalt bei uns so gut gefallen hat.
    Wie mir die Kollegen berichteten, haben Sie sich sehr positiv eingebracht.
    Ich freue mich, dass der Azubiaustausch zwischen der Crefo Factoring und uns so toll funktioniert.
    Als nächstes wird unsere Auszubildende, Lisa Schulting, bei Ihnen zu Gast sein.
    Herzliche Grüße
    Julia Aldejohann

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.