NEK

Steht für Negatives Eigenkapital.
Von einem negativen Eigenkapital sprechen wir, wenn in einer Bilanz ein Fehlbetrag auftaucht, welcher durch das Eigenekapital des Unternehmens nicht gedeckt wird.