Abschlussprüfung Teil 1 – wochenlanges Bangen und Zittern – und warum?

Der Schock
Lehrer: “Und? Stecken Sie schon fleißig in der Prüfungsvorbereitung?“ – Was?!!!? Ist es etwa schon so weit? Die Abschlussprüfung Teil 1!!! Und Zack ist mein Adrenalinspiegel am obersten Limit. Noch am selben Tag besorge ich mir die Prüfungen der letzten Jahre und versuche mir ein Bild von dem zu verschaffen, was mich in 6 Wochen erwartet.
Zunächst befürchte ich: So einfach kann das ja nicht werden, nachdem ich den schlechten Durchschnitt der Prüfungen aus dem letzten Jahr in NRW gesehen habe… Naja, Augen zu und durch – und schon vergehen die ersten Stunden in der Prüfungssimulation mit den Klassenkameraden per Videochat. Es wird geflucht, gelacht und viel Sorge geäußert. Selbst nach vielen bearbeiteten Prüfungen sind wir uns sicher – entweder es wird alles glatt über die Bühne gehen oder die Prüfung wird echt unangenehm. Also heißt es: Weiter machen.
 
Der Countdown
Eine Woche vor der Prüfung können wir es alle kaum erwarten, endlich unser Wissen und Können unter Beweis zu stellen und das Ganze endlich hinter uns zu bringen.
 
Der Prüfungsmorgen
Morgens am Prüfungstag – als ich den Schulhof betrete – entdecke ich einige meiner Mitschüler in einem Kreis auf dem Schulhof stehen. Um jedoch jegliche Verunsicherungen bezüglich der Prüfung zu vermeiden, mache ich mich auf den Weg zu meinem Klassenzimmer und versuche meine Gedanken zu sammeln. Nachdem ich die Prüfung das erste Mal durchgelesen habe und ich keine bösen Überraschungen entdecke, verfliegt so langsam meine Nervosität. Nach der Prüfung sprinte ich vor Erleichterung auf den Schulhof, um mich mit den anderen Schülern auszutauschen. Schnell wird uns klar, dass die Prüfung im Allgemeinen fair und gut gestellt worden ist – und alle gehen mit einem recht zufriedenen Gefühl nach Hause.
 
Warten auf das Ergebnis
Mein Bauchgefühl sagt mir, dass das Prüfungsergebnis nicht schlecht sein kann. Ich bin gespannt und hoffe natürlich, dass ich keine böse Überraschung erlebe 🙂 !
Schließlich zählt die Abschlussprüfung Teil 1 bereits zu 25 Prozent in die Abschlussnote für meine Prüfung zum Kaufmann für Büromanagement.