Unser Team Qualität – die Säule unserer Wirtschaftsauskünfte

Die Erteilung von Wirtschaftsauskünften ist der Hauptgeschäftsgegenstand von Creditreform.
 

Welche Informationen werden benötigt?

Die Auskunfts-Abteilung spielt eine essentielle Rolle in unserem Unternehmen. Alle benötigten Informationen werden dort recherchiert und die Auskünfte entsprechend aktualisiert. Zu diesen Rechercheinformationen gehören unter Anderen die Beteiligungen der Unternehmen, Umsatzzahlen, Bilanzzahlen etc., die allesamt einen Einfluss auf die Bonität eines Unternehmens haben. Vor allem das Einpflegen von Bilanzen ist ein großer und wichtiger Bestandteil der Abteilung. Im ersten Schritt werden Datensätze zu neuen Unternehmen angelegt. Unter anderem werden folgende Daten erfasst: das Datum des Gesellschaftsvertrages, die Rechtsform, die Namen und Adressen der Geschäftsführer und Gesellschafter und der juristische Sitz des Unternehmens.
 

Der Ursprung der Informationen

Diese zur Eintragung benötigten Informationen werden uns vom Verband, der Creditreformzentrale, zugespielt. Des Weiteren werden regelmäßig öffentliche Informationen und Daten von Ämtern wie dem Amtsgericht oder Handelsregister und aus verschiedensten Medien wie zum Beispiel dem Internet und der Zeitung erfasst. Die ständige Aktualisierung der Informationen ist von großer Bedeutung, um die Wirtschaftsauskünfte für unsere Kunden jederzeit aktuell zu halten und vorrätig zu haben. Hinzu kommt, dass bestimmte Informationen wie Adressen oder Telefonnummern auch von anderen Abteilungen wie zum Beispiel dem Forderungsmanagement benötigt werden, um Mahnungen zustellen zu können oder Telefonate zu führen.
 

Informationen werden aus allen Bereichen zusammengeführt.
 
Eine weitere Quelle der Informationsbeschaffung ist die der telefonischen Recherche. Hier werden die verschiedenen Unternehmen angerufen und es werden explizit Informationen, die benötigt werden, erfragt und geprüft. Die letzte Methode der Informationsbeschaffung ist die postalische. Hierbei verschickt die Auskunftsabteilung sogenannte Selbstauskünfte, die leere Felder zur Eintragung bestimmter Informationen, enthalten. Kommen diese Bögen dann ausgefüllt zurück, so werden die Angaben durch unsere Rechercheure geprüft und bei Richtigkeit in den Unternehmensdatensätzen ergänzt und somit bei der Bonitätsbewertung berücksichtigt.
 

Garantierte Qualität

Die aufgezählten Methoden dienen alle dem Zweck der qualitativen Aufrechterhaltung von Informationen. Regelmäßig finden Qualitätsselektionen statt, mit denen überprüft wird, ob unsere Wirtschaftsauskünfte die hohen Anforderungen erfüllen. Das Team Qualität trägt einen großen Teil zur guten Qualität und Aktualität unserer Wirtschaftsauskünfte bei.
 
 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.